AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

 

1. Allgemeines

Mit Auftragserteilung erkennt der Kunde die Geltung dieser Geschäftsbedingungen für die Geschäftsbeziehung zwischen den Parteien an. Die AGB gelten auch für alle nachfolgenden Aufträge des Kunden, ohne dass eine nochmalige ausdrückliche Einbeziehung dieser AGB erforderlich ist. „Fotos/ Bilder“ im Sinne dieser AGB sind alle von der Fotografin Suzan Leonhardt hergestellten Produkte jeglicher Art (Papierbilder, Dateien u.v.m.)

2.Urheberrecht | Nutzungsrechte

  1. Suzan Leonhardt (nachfolgend „Bildautor“) steht das Urheberrecht an den Fotos nach Maßgabe des Urheberrechtgesetzes zu. Der Auftraggeber erwirbt an den Bildern nur Nutzungsrechte für den privaten Gebrauch. Die Übertragung für gewerbliche Zwecke bedarf einer gesonderten Vereinbarung und Vergütung. Eigentumsrechte werden nicht übertragen. Ungeachtet des Umfangs der im Einzelfall eingeräumten Nutzungsrechte bleibt der Bildautor berechtigt, die Bilder im Rahmen seiner Eigenwerbung zu verwenden.
  2. Die Übertragung und Einräumung der vom Auftraggeber erworbenen Nutzungsrechte an Dritte, auch an andere Redaktionen eines Verlages, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Bildautors.
  3. Eine Nutzung der Bilder ist grundsätzlich nur in der Originalfassung, wie von dem Bildautor übergeben, zulässig. Die Abgabe digitaler Rohdaten (RAW), an den Auftraggeber ist ausgeschlossen, und bleiben Eigentum des Bildautors. Jede Änderung oder Umgestaltung (z.B. Montage, fototechnische Verfremdung, Colorierung) und jede Veränderung bei der Bildwiedergabe (z.B. Veröffentlichung in Ausschnitten) bedarf der vorherigen Zustimmung des Bildautors.
  4. Bei jeder Bildveröffentlichung ist in jedem Fall der Fotograf als Urheber wie folgt zu kennzeichnen: Photostudio Suzan Leonhardt und/oder www.leonhardt-photography.de        Die Benennung muss beim Bild erfolgen.
  5. Die digitale Auflösung der Fotos kann bei verschiedenen Bildschirmen variieren.

3. Vergütung/Eigentumsvorbehalt

  1. Für die Herstellung der Fotos wird ein Honorar als Stunden- oder Tagessatz oder eine vereinbarte Pauschale berechnet.
  2. Shootings werden entweder per Vorkasse oder bar direkt nach dem Shooting bezahlt.
  3. Hochzeiten werden mit einer Anzahlung von 100€ fest gebucht.
  4. Bis zur vollständigen Zahlung bleiben die Fotos Eigentum von Photostudio Suzan Leonhardt.
  5. Hat der Auftraggeber im Vorfeld keine ausdrückliche Weisung hinsichtlich der Gestaltung der Fotos gegeben, so sind Reklamationen hinsichtlich der Bildauffassung und der künstlerisch-technischen Gestaltung ausgeschlossen. Photostudio Suzan Leonhardt hat einen eigenen Bildstil, den der Auftraggeber bei der Buchung kennt und akzeptiert.
  6. Folgende Regelungen werden bei Absage seitens des Auftraggebers wirksam: Bei Terminabsagen von mindestens 48 Stunden vorher wird kein Ausfallhonorar fällig.
  7. Outdoor-Shooting: bei Ausfall wegen ungeeignetem Wetter, fallen keine Kosten an 

4. Sonstiges

  1. Bei Photoshootings außerhalb des Studios sind Anfahrtskosten bis 10km inklusive, danach wird je Kilometer 0,49€ berechnet.
  2. Gutscheine werden nicht in bar ausgezahlt. Die Gültigkeit des Gutscheins ist auf Jeweiligen vermerkt
  3. Bei einer Änderung der Preisliste ist das Datum der Buchung relevant.